Ristorante La Fontana

Die Alsterjungs sind fleißig dabei, neue Ristorante auszuprobieren, damit wir die Wartezeit, weiter abbauen können.

Eine äußerst liebevolle und sizilianische Familie, findet sich im Ristorante La Fontana in Norderstedt. Herrlich bodenständig und unglaublich herzlich, wird der Gast empfangen. Das Ristorante ist voll und so mancher Tisch wird sogar, doppelt belegt. Die Gäste fühlen sich hier pudelwohl.

Vorab gab es für Olli ein Kohlrabi-Capaccio mit Flusskrebsen, Christian genoss feinen San Daniele Schinken mit warmen grünen Spargel. Beides traumhaft lecker!

Das die Hauptspeise das noch toppen kann, haben wir im Vorwege nicht glauben können. Olli mit seinem Lammfilet oder auch das Rinderfilet waren phantastisch und schmeckten, unglaublich gut.

Die Dolce Platte, schön angerichtet, hat die heutige Fahrradtour, zunichte gemacht 😂

Dieses kleine Häuschen im Rugenbarg, hat uns sehr gut gefallen und in vielerlei Hinsicht überrascht 😘

Auch die gemütliche Atmosphäre und der Umstand das der Koch und Papa zugleich, immer wieder kurz aus der Küche kommt, um mit den Gästen zu reden, macht es hier sehr Familiär.

Im Sommer gibt es eine sehr ruhige Terrasse im Innenhof.

Schön das wir es entdeckt haben 😘



Beliebte Posts aus diesem Blog

Bottega Italia