Campo da Franco

Herrlich im neu gestalteten Garten zu sitzen. Die Kastanie grünt schon, es gibt eine neue Gartenbeleuchtung, die Tische sind alle eingedeckt.

Wir sind auf der Terrasse vom Campo da Franco, die Sonne genießen. Natürlich sind die Alsterjungs mit dem Fahrrad unterwegs.

Das Essen schmeckt wie immer lecker, der Ramazzotti Rose mit frischen Basilikum ist erfrischend.

Mamma Cristofaro freut sich, dass der Feigenbaum Früchte trägt. Es sind die kleinen Dinge im Leben, die große Freude bereiten können.

Juhu, Sonne und Wärme sind in Hamburg angekommen. Genießt es im Campo da Franco 🇮🇹😘



Beliebte Posts aus diesem Blog

Bottega Italia

Bacaro, Weinbistro