Posts

Es werden Posts vom Juni, 2016 angezeigt.

Pane e Tulipani

Bild
Wenn ein Mensch seine Lebensfreude zum Ausdruck bringen kann und das auf eine sehr eigene humorvolle Weise, dann Lillo aus dem Pane e Tulipani.
Alleine deswegen ist uns Lillo so ans Herz gewachsen. Ein Mensch der sein Leben lebt und sich wenig darum schert, was andere denken. Erfrischend in unserer heutigen Zeit.
Dazu eine außerordentlich gute Küche, die Jeffrie gut im Griff hat.
Für uns ist das Pane, ein Stück Menschlichkeit 😘🇮🇹


Gallo Nero

Bild
Da wollen wir schon nachhause gehen und treffen noch auf ein paar Freunde. Da passt es doch um 00:15 Uhr noch einen Vino auf den jungen Tag zu trinken 😂


Die Alsterjungs bewegen etwas

Bild
Warum macht es den Alsterjungs nach 12 Jahren, immer noch so viel Spaß, Bella Italia zu leben?
Weil unser kleiner Kreis immer mehr zusammenwächst und es sich immer öfter fast familiäre Freundschaften entwickeln. So möchten wir es weiter leben, weil Das unser Bella Italia ist.
Und es ist immer noch spannend , neue Ristorante zu entdecken. Es ist schön mit unseren Gastronom in Hamburg, den Gast Bella Italia noch näher zu bringen 😘🇮🇹
Und mit diesen Elan kümmern wir uns auch um unsere Anzeigenseite: www.alsterjungs.com oder unsere kleine Welt: www.alsterjungs.info 🇮🇹🇮🇹
Genauso toll sind auch unsere Leser auf Google +, hier haben schon 4.800 000 Klicks auf Alsterjungs Hamburg *juhu 🌹

Ristorante Porticello

Bild
Was für ein glücklicher Umstand, so mancher kulinarischer Ort befindet sich in unmittelbarer Nähe vom Büro. Noch besser das im Porticello noch richtig etwas los ist.
Ein feiner Flusskrebssalat mit Artischocken und ein leichter Landwein, sind für diese Uhrzeit eine gute Wahl.
Was gibt es Neues:
1) am 27 Juli 2016 , stellt das Weingut Antinori, einige seiner Weine vor.
Wichtiges:
Liebe Johanna Battaglia, alles Gute zum Geburtstag. Hoch sollst Du leben 😘😘


Osteria Positano

Bild
Wir Italiener haben unsere Arbeit schon gut gemeistert und waren sicher durch. Trotzdem wäre ein Tor gestern schön gewesen aber die Iren haben es nötiger gehabt.
Das der Spaß trotzdem nicht auf der Strecke bleibt, dafür sorgt dann Enzo mit seiner Lebensfreude. Etwas Guten aus der Küche und einem kleinen Tänzchen 😂
Ein kleiner Ort voller Lebensfreude und Humor 🇮🇹😘


La Tana

Bild
War das ein schöner lauer Sommerabend. Wir haben es uns im La Tana sehr gut gehen lassen.
Carlo mit Andrea und Enzo, wissen wie man Gäste auf lockere italienische Art bewirtet. Es hat wieder viel Spaß gemacht und es hat hervorragend geschmeckt.
Wir haben gegen 01:30 Uhr gedacht, für uns reicht es und haben die restlichen zwei Tische alleine gelassen 😄
Das La Tana unser kleiner Gourmettempel in der Milchstraße.


La Tavola Caldo

Bild
Geht gut und günstig? Aber natürlich, ansonsten wäre das La Tavola Caldo nicht so gut besucht. Ein kleines zweckmäßiges Bistro, dass Freude macht. Dazu fröhliches und humorvolles Personal.
Was braucht man mehr 🇮🇹😘


Alimentari Gallo Nero

Bild
Herrlich, der Sommer kommt nach Hamburg zurück. Wir genießen das ganz entspannt Italienisch. Hektik ist uns fremd, immer schön Piano Piano 🇮🇹
Unser Frühstück natürlich mit dem Besten was Italien zu bieten hat. Dazu Caffe und unser Tag beginnt.
PS: die neuen Stühle im Alimentari sind da. Modern und schick 👍


Ristorante I Vigneri

Bild
Vor lauter Arbeit haben wir doch so manchen vernachlässigt*scusa 👼
Nach dem der erste Schritt getan ist, dürfen wir zufrieden sein. Nun wird erstmal richtig geschlemmt, getrunken und gefeiert. Dafür darf es heute mal vom Besten sein, darum geht ins I Vigneri. Eine sagenhafte Küche trifft auf große Weinauswahl.
Eine junge Küchencrew, sehr experimentierfreudig überrascht gerne mit ihrer Kreativität. Ein begehbarer Weinklimaraum für Rotwein und drei Weinklimaschränke für Weißwein, lassen keine Wünsche übrig.
Weniger als die I Vigneri darf es heute nicht sein 🇮🇹😘
Für Original italienische Produkte und Dienstleistungen, guckt man bei den Alsterjungs, ist doch klar! www.Alsterjungs.com


Bistro Favorita

Bild
Die Jungs in Neapel beim Frühstücken. Das geht um die Zeit nur bei Antonio in seinem Favorita.
Dabei ist Antonio immer vor Ort im Laden. Es ist schön, wenn der Chef für seine Gäste, präsent ist.
Wir genießen die kleinen Leckereien aus der Vitrine und den guten Caffe aus Neapel.
Bella Italia am frühen Morgen 😘🇮🇹


Ristorante Gallo Nero

Bild
Wer etwas erreicht hat und immer noch an andere denkt, die es nicht so gut getroffen haben, sind im Herzen Mensch geblieben.
Genauso gerne mögen die Alsterjungs, Lebensmittel mit Hintergrund und Geschichte.
In dieser Hinsicht mögen wir Corrado Falko für sein soziales Engagement. Sein neustes Projekt ist die Unterstützung eines Klosters in Sizilien und ihr Projekt im Kongo. Im Beischreiben zur Marmelade, erfährt der Leser auch ein Stück Lebensgeschichte von Seniore Falko.
Die Verbindung von Genuss und Hilfsbereitschaft für andere, liegt nahe bei einander. Man muss es nur leben!
Im Gallo Nero gibt es viel zu entdecken, schaut nur genau hin und fragt einmal nach.
PS: passend zum Sommer gibt es einen neuen Rose aus der Toskana. Gekeltert aus der Sangiovese Traube. 


Bistro La Forchetta

Bild
Mittag in einem gemütlichen Bistro am Rathaus. In einer ruhigen Seitenstraße genießen wir das sonnige Italien.
Bei Salvatore schmeckt es wie bei Mamma und es gibt noch genug zu gucken auf der Terrasse.
Salute sulla Vita, auf das Leben 🇮🇹😘


Trattoria Roma Sparita

Bild
Die wohl individuellste Trattoria in Altona ist das Roma Sparita. Patrizia und Luca haben sich ihre eigene kleine Welt geschaffen. Das Ambiente ist sehr gemütlich und authentisch.
Während Patrizia im Hintergrund alles andere im Griff hat, geht Luca in seinem Beruf, voll auf. Luca schlecht gelaunt, niemals. Ein kleines herzliches Energiebündel, ein Gastronom aus Leidenschaft.
Der Antipasti Platte bietet eine große Auswahl und die Zutaten werden täglich frisch zubereitet. Ollis Garnelenteller macht satt und schmeckt, Christian Kalbsleber ist zart und saftig.
Wer Lust auf eine etwas andere Trattoria hat, besucht das Roma Sparita.


Ristorante Verdi

Bild
Wenn Meisterkoch Salvatore den Löffel in der Küche schwingt, kommen immer exzellente Speisen auf den Teller. Da der Meister auch noch kreativ ist, lassen wir uns gerne mit einem Überraschungsmenü verführen.
Dazu einen schönen Rose-Wein und es wird ein lustiger Abend.
Es gab auch gestern wieder viel zu entdecken:
1) Marco (ehem. Marcos Platz) hilft seinem Freund Salvatore im Service aus. Er wird noch ein paar Wochen bleiben. Eine Hand wäscht die andere! Ein Motto das auch die Alsterjungs leben🤗
2) haben wir die Nationalmannschaft im Beach Volleyball Italiens kennengelernt. Alles sehr lockere Jungs und Mädels. Wenn man denkt, Sportler essen viel, die Alsterjungs haben mehr gegessen 😂
3) hat es uns gefreut Christina getroffen zu haben, die Salvatore bald zum Papa macht 😘
Besonderer Tipp: Heute gibt es im Verdi, Salvatores sündhaft guten Hummer. 
Viel Spaß im Verdi 🇮🇹👍


Ristorante Portonovo

Bild
Auf einen sommerlichen Rose an der abendlichen Außenalster. Das geht natürlich auf der schönten Terrasse mitten auf dem Wasser.
Das Portonovo ist noch gut besucht und so genießen wir den milden Abend mit Ausblick.
Herrlich so eine Windstille und das Flair unserer schönen Stadt.


Ristorante Angelo

Bild
Jetzt habt ihr es fast vergessen oder ?? Heute ist doch Pizzateig im Angelo. Nun aber schnell auf das Rad und herkommen.
Wir genießen diverse Pizzen mit einem kühlen Hefeweizen. Pizza schmeckt gut und heute ohne Ende. Im Hinterhof auf der Terrasse, wird die Sonne genossen.
Tipp: jeden letzten Sonntag im Monat ist: Pasta satt  Tag 🇮🇹



Poletto Winebar Eppendorf

Bild
Wir hoffen, ihr habt alle einen Unterstand gefunden. Was für ein Platzregen aber die Luft, ist jetzt viel besser. Wir haben einen schönen Unterschlupf gefunden.
Zuvor, da wo noch die Sonne schien und es heiß war, besuchten wir Frau Poletto am Zelt auf dem Straßenfest. Endlich hat man sich mal wiedergesehen. Darauf ein Gläschen Rose Prosecco.
Heißgeliebt von den Alsterjungs im Poletto, die hausgemachte Bratwurst mit Pürree. Einfach super lecker. Und die schöne große Weinauswahl, da ist so ein Schauer, viel zu kurz 😂
Jetzt ist es trocken und die Sonne versucht ihr Glück. Die Alsterjungs satteln die Fahrräder.


Trattoria Campo da Franco

Bild
Was für Menschenmassen auf den Eppendorfer Landstraßen Fest. Wer etwas Ruhe sucht, geht in die Trattoria Campo da Franco. Ein liebevoller angelegter Garten mit seinen kleinen Überraschungen sowie apulische Herzlichkeit, entspannt ungemein.
Der neue Pavillon ist etwas ruhiger als die Terrasse vor dem Haus. Jeder findet sein Plätzchen im Campo.
Die Küche bietet gute Produkte-lecker zubereitet. Wie sitzen gerne in Mammas Garten 🇮🇹😎