Trattoria Roma Sparita in Altona

Immer wieder anders immer wieder kreativ. Im Roma Sparita ist auch die Küche für eine Überraschung gut. Der neue italienische Koch versteht sein Handwerk und zaubert prima Essen auf den Tisch.

Als Vorspeise gab es, lauwarmen Pulposalat und Salat mit Kalbsleber. Beides sehr lecker und gut.

Die Hauptspeise mit Kalbsmedallions und das Lammkarree waren hervorragend gemacht. Das Essen hat große Freude gemacht!

Die Pizzen bei Luca sind nach wie vor, einer der größten in Hamburg.

Der Wein war natürlich auch nicht zu verkennen. Der Brunello passte sehr gut zum Abend.

Im Service ein italienischer Kellner, dass passt doch. Nicht zu vergessen das Patrizia eine echte Römerin ist. Es läuft im Roma Sparita und das von Anfang an.

Die Altonaer lieben ihren humorvollen Luca 👍




Beliebte Posts aus diesem Blog

Bottega Italia