Sagrantino Winebar in Berlin

Was macht man mutterseelenallein in Berlin, wenn es stürmt und nicht richtig hell wird? Man sucht sich ein nettes italienisches Ristorante mit zwei hübschen Italienerin. Da geht doch wieder die Sonne auf!


Das Sagrantino bezeichnet sich selbst als Winebar, von der Ausstattung stimmt es auch, nur überrascht die Küche mit toller Qualität. Das Essen ist große Klasse. Die hausgemachten Ravioli mit Tagesfüllung, sind ihre 14,90€ locker wert. Allerdings auch sowas lecker, das mir zu spät eingefallen ist, zu fotografieren.


Das Sagrantino macht viel Freude in jeder Hinsicht!!




Beliebte Posts aus diesem Blog

Bottega Italia