Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

Vezos an der Mundsburg Brücke

Bild
Manchmal verlassen wir unsere italienische Insel, bleiben jedoch am Mittelmeer. In diesem Fall gilt unser Besuch, Griechenland!Ein junger Grieche macht sich auf, uns sein Griechenland näher zu bringen. Andreas Vezos, hat eine große Auswahl an Griechen Weinen, die er mit Leidenschaft lebt. Diese Weine haben in den letzten Jahren, einen großen Sprung gemacht! so gibt es unglaublich gute Weine aus diesem Land.
Andreas passt zu den Alsterjungs, immer fröhlich, immer offen für Neues und offen auch anderen ihre Chance zu geben. Wir als Halbitaliener, lieben diesen Entdeckergeist!
So haben wir an einem gemütlichen Abend, einen italienischen Wein ausprobiert, den die Alsterjungs mitbrachten. Da Andreas es überlebt hat, kann er so schlecht nicht gewesen sein :)


Dolce Vino

Bild
Kinder Kinder was für ein Wetter 🌨 Wir genießen den Mittagstisch im Dolce Vino bei Giuseppe und Pino.Heute passt uns die gute Pasta mit Kabeljau und Penne mit Lachs. Dazu ein Gläschen Vino und wir starten, genussvoll in den Tag.
Besonders ruhig und gemütlich, ist der Kellerraum mit seinem Ambiente.
Ob Schmuddelwetter oder auch nicht, die Hauptsache man im Dolce Vino isst :)


Ristorante Maurizio in Sasel

Bild
Ganz NEU von uns entdeckt!
Ristorante Maurizio in Sasel. Sardinien lässt grüßen und verführt mit guter Küche und sardischen Weinen.
Auf unserer kleinen Autotour sind wir eher zufällig darauf gestoßen. Da wir in Entdeckerlaune waren, sind wir dann auch gleich reingegangen.Das Ambiente modern mit Fliesenboden und kleinen Tresen.Hinter dem Tresen wirbelt der Pizzabäcker und macht die guten Pizzen.
Die Küche ist sehr gut und hat das Rinderfilet und den Lammrücken prima hingekriegt. Da man frisch kocht, gibt es nur drei Fleischgerichte sowie genauso viel Fischgerichte. So soll es uns recht sein, denn es schmeckt.
Dazu einen sardischen Cannonau, der passte gut.
Für das erste Mal waren wir sehr zufrieden und schauen bestimmt wieder vorbei!


Il Cortile

Bild
Dieses gemütliche Apulien muss man etwas suchen, aber es lohnt sich! In dieser alten Kaserne befinden sich jetzt viele Betriebe und Werbeschilder sind verboten. Das muss man nicht verstehen.
Das Il Cortile empfängt seine Gäste mit viel Wärme und Herzlichkeit. Es geht rustikal zu und es ist immer sehr unkompliziert. Gianfranco und seine Crew leben eine schmackhafte Küche die auch mit ihrer Sonderkarte begeistert. Weine gibt es hier genug, ist Gianfranco auch Weinhändler.
Es lohnt sich auf die Suche zu gehen, dafür wird man fürstlich belohnt, mit Gastfreundschaft und alles guten aus Apulien!


Ristorante Taormina , Fuhlsbüttel

Bild
Wie schön wenn ein Chef völlig überrascht feststellt, wie oft wir ihn schon besucht haben. Aber nun hat er uns ja erwischt :)In der Fuhlsbüttlerstraße liegt das Ristorante von Giuseppe. Eher modern empfängt Er seine Gäste, es gibt sogar ein Kaminfeuer ;)
Das Essen ist große Klasse und hat wieder einmal nicht enttäuscht. Da der Koch aus Mailand kommt, ist die Küche sehr kreativ und vor allem gewürzt.Uns hat es sehr gut geschmeckt!
Zum ersten Mal haben wir Kalbsleber alla Saltimbocca probiert. Der Schinken verleiht dem Gericht eine kräftige Würze, ohne die Leber in den Hintergrund zu drücken. Der Pulpo in einer geschärften Tomatensoße mit Doradenfilet, ein schmackhaftes Erlebnis.
Eine lockere Atmosphäre und tolle Küche, wird uns wohl noch öfter ins Taormina führen.
Grazie Giuseppe für einen humorvollen Mittagstisch!


Pane e Tulipani

Bild
Gute Laune und Authentizität, dass alles verkörpert Lillo. Ein bisschen Lebensfreude kann auch nicht schaden! Wer davon zu wenig hat, kommt vorbei und fühlt sich gleich besser 😎
Die Küche ist richtig gut und schmeckt ausgezeichnet. Das Mittagsmenü beinhaltet sogar ein Gläschen Wein.
Für Kunstliebhaber auch interessant, das Pane ist eine lebendige Kunstausstellung mit laufend wechselnden Themen.
Essen und Kunst, sei es auch nur die Kunst das Leben zu genießen, dafür steht das Pane und Lillo mit seiner fröhlichen Mannschaft 🇮🇹😘


Ristorante La Vela

Bild
Herrlich dieses kleine gemütliche La Vela. Die neuen Vorhänge machen sich voll bezahlt und auch der Schallschutz ist merkbar. Durch die neuen Lampen kommt nun richtig Atmosphäre auf.
In so einem beruhigenden Ambiente macht Speisen nochmal so viel Spaß. Und kochen kann Mimo und seine Küchencrew. Merkbar an der knusprigen Fischhaut und dem traumhaften Stück Fleisch.
Dazu der fröhliche Service und ein grandioser Ausblick auf den Hafen.
Wer es noch nicht kennt, diese frische alte Lady, sollte es sich gönnen. So ein Facelift wirkt Wunder!


Bottega Palermo 2

Bild
Fröhlichkeit und gaanz viel Sizilien in Eppendorf. Die kleine Trattoria macht sich und so ist das Palermo 2 auch gut besucht.
Abweichend von der Standardkarte gibt es eine kleine Sondertafel. Die Speisen sollte man einmal probieren, die sind sehr gut.
Wo bekommt man schon diesen witzigen Bonbon Nudel mit sehr leckerer Füllung? Auf jedenfall hier.
Lust auf Bella Sicilia, dann ab ins Palermo 2 !


I Vigneri am Rathaus

Bild
Was so ein Mittagessen zu Tage führt.Feinste Weine von La Spinetta jetzt im I Vigneri. Eine Lieblingsmarke von Olli, da war die Freude groß.Darauf eine gute Pasta und ein Gläschen Vino.
Außerdem entdeckt, ein schönes Weinlexikon das sich ausschließlich mit Italien befasst.
Wer jetzt Italien erleben möchte, schaut mal ins I Vigneri. Feinste Speisen feinste Weine und noch viel mehr.
Marco und seine Crew freuen sich, euch verwöhnen zu dürfen.


Poletto Winebar Eppendorf

Bild
Gemütlicher Sonntag in Eppendorf. Ruhe und Gelassenheit bei den Alsterjungs. Marco und seine Crew sind ebenfalls gut drauf, da kommt garantiert keine Hektik auf. Zum Anfang einen prickelnden Prosecco, wir haben reichlich Zeit.Danach ein Maronencremesüppchen und hausgebeizten Lachs.Zwischenzeitlich genießen wir unseren sehr guten offenen Rotwein und Weißwein.Dann kommt ein sehr gutes Wildschweingulasch, dem anderen schmeckt Tagliatelle aus dem Parmesan mit Trüffel.
So gehen die Stunden dahin, an einem entspannten  Sonntag. 


Il Locale

Bild
Muttertag, wohin mit Muddern. Ab nach Altona zu Simone in sein Il Locale. Klinkerwände und eine rustikale Einrichtung machen das Ristorante so heimlich. Etwas über 1 Jahr ist Simone selbstverständig und es läuft, prima!
Gestern wieder alles voll! Zum Glück waren noch Plätze frei und setzten uns an einen großen Tisch dazu. Kein Problem für die junge Familie, wir sind doch in Altona. So haben wir dann gleich noch fröhliche Gesprächspartner. Alles ganz locker, sowie auch die Servicecrew jung und flott ist. Immer unterwegs, immer eine Auge für die Tische, immer höflich.
Das Essen ist lecker! Zusätzlich zur Pizza und Pasta Karte, gibt es eine kleine Tageskarte.Eine kleine Weinauswahl ist ausreichend um die Gäste nach Bella Italia zu entführen.
Auch mal Lust bekommen auf das Il Locale, dann flott nach Altona zu Simone und seiner jungen Crew.


Ristorante Viano

Bild
Wer die feine Küche Piemonts genießen möchte, geht in einen ganz besonderen Keller. Das ist Ristorante von Caro und Fabrizio hat viele Möglichkeiten zum genießen.Der Hochtisch im Eingangsbereich, die kleine Empore mit ihren rustikalen Stil oder auch die Tische mit ihren großen Samtsesseln. Die vier Tische im Gewölbe oder die gemütliche Lounge mit ihren Kamin. Es gibt sogar ein Bärenfell!
Besonders schön ist es, Fabrizio hat zu jedem Gericht die passende Geschichte. Das macht das Essen im Viano, zu einer kleinen Reise quer durch das Piemont.
Auf die Vorspeise mit Spargel, Artischocken und Kartoffeln, folgt ein sehr schmackhaftes Tatar, dass ganz bewusst wenig gewürzt ist. Hier soll der reine Fleischgeschmack dominieren.Der Fisch in seiner Rotweinsoße mit Weintrauben auf Püree ist genauso lecker wie der gemischte Fleischteller, den wir so auch noch nicht kannten.
Dazu einen feinen Barolo und es kann nichts schiefgehen. 
Uns hat die Reise ins Piemont sehr gut gefallen. Es waren neue Geschmac…

Bistro Pittarello

Bild
Ab heute auf unserer Mittagskarte : "Spaghetti con Polpette" 🍝😋- ein Klassiker der italo / amerikanischen Küche 🇮🇹🇺🇸, der durch Walt Disneys "Susi & Strolch" berühmt wurde....einfach zum verlieben.....🐶💕🐶🐾 #pittarello #foodporn #yummy #susiundstrolch #waltdisney #hamburg #mühlenkamp #pasta #spaghetti #polpette


La Piazzetta

Bild
Na sowas, Concetto ist in Sizilien und ist eingeschneit! Unglaublich soviel Schnee hatte er noch nie in seinen Heimatdorf. Trotzdem, fröhlichen Urlaub!
Camello und Silvio halten die Stellung und verwöhnen die Gäste .Darf es frischer Fisch sein? Im La Piazzetta kann man ihn sehen, in der Kühlvitrine.
Vorweg gab es ein schönes Carpaccio und hinterher wunderbare Kalbsleber.Für den Durst ein kühles Alsterwasser.
Den Abschluss ein Espresso, sehr nett serviert.
Das La Piazzetta ist jeden Tag, unglaublich gut besucht. Das mag auch an Luca und seinen Kollegen liegen, die sehr flott jeden Tisch bedienen. Dazu können sie auch noch Späße machen! Welch ein herzliches Bella Italia!!


Ristorante Piccobello

Bild
Uihhhh, war das gestern wieder voll, ausgebucht und viele Gäste, leider nach Hause geschickt. Das kleine Piccobello hat einen guten Ruf und dem folgen die Gäste gerne.Ob vorne rustikal oder die Nebenräume mit ihren eingedeckten Tischen, überall genießt man die schmackhafte Küche der Brüder Pinsone.
Überbackene Austern, ein Gedicht. Filetspitzen mit Gemüse in Butter geschwenkt, traumhaft. Die Küche leistet sich Kreativität auf gehobenen Niveau.
Der Service mit Palmiro und Mario, humorvoll und flott. Außerdem haben wir doch alle Zeit, ist doch Samstag Abend. Dazu läuft noch der Lieferservice nebenher, sehr gut.
Unser kleines Piccobello an der Ecke, große Gemütlichkeit, tolle Küche und immer die Fröhlichkeit der Pinsones.


Mio am Jungfernstieg

Herrlich so ein Schlückchen Ferrari. Gestern wieder große Party im Mio.
Leckeres Buffet und feine Getränke. So lässt sich der Jungfernstieg genießen. Wir hoffen das wir uns beim nächsten mal dort treffen.
Wusstet ihr eigentlich, das Werbung auf dem Jungfernstieg verboten ist! Sogar das verteilen von Flyern ist untersagt. So kann man den Geschäftsleuten von Seiten der Stadt, das Leben auch schwer machen.
Lassen wir uns davon nicht das feiern 🎉 im Mio vermiesen. Bis bald im Mio 🍾

Trattoria da Michele, Norderstedt

Bild
Auch wenn es unseren Gastronomen immer viel zu lange vorkommt, dass wir sie besucht haben, wir sind immer Soll. Wir schreiben uns das natürlich auf!Bei Michele hat sich viel getan, immer dabei den Innenraum kreativ zu gestalten.Auf der unteren Terrasse gibt es jetzt für die Kids, einen Fuhrpark aus Treckern Baggern und Catcar, eine große Spielwiese. Da kommt bei den Kleinen bestimmt keine Langeweile auf.
Das Essen beginnt mit einer Suppe und als Hauptgericht, Zanderfilet im Brotteig. Eine tolle schmackhafte Idee, die wir ausprobieren durften. Kann auf Karte, oberlecker!
Dazu einen sardischen Weißwein, der prima passte.
Wir haben uns sehr gefreut, mit wieviel Lust Michele seine kleine Trattoria verschönert.
Und seit ihr dran, das Ergebnis zu begutachten. Also auf nach Norderstedt, so weit ist es nicht weg!


Trattoria Rosati

Bild
Wenn Papa und Sohn harmonieren, kann es nur gutgehen. Darum genießen wir gerne die kleine Trattoria Rosati. Was Marcello in der Küche zaubert, sind feine Gerichte in bester Qualität kreativ gekocht. So heute das Doradenfilet mit Kartoffelscheiben überbacken. Dazu einen Wein aus Kalabrien und wir sind in der Heimat von Franco und Marcello.
Lust auf etwas weniger Trubel aber großer Küche, dann auf in die kleine Trattoria Rosati.Die Rosatis haben sogar ihr eigenes leckeres Olivenöl!
Dazu ein kleiner Gruß von den Alsterjungs und alles wird gut !