Osteria Positano

Den Sonntag lassen wir ganz ruhig ausklingen. Darum gehen wir ins schnuckelige Positano von Enzo. Und auch hier beweist sich wieder, Gemütlichkeit geht auch im Keller.


Voll war es wieder, so haben diverse Gäste auf einen Tisch warten müssen.

Wie man sieht, bricht bei Enzo der Frühling aus, überall Tulpen.


Das Essen ist wie immer super und schmeckt, anders erwarten wir es auch nicht. Die Stimmung ist ausgelassen, was die Gäste schätzen. Daher kommen so viele immer wieder.


Schüss aus dem kleinen Osteria von Enzo!





Beliebte Posts aus diesem Blog

Bottega Italia