Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

Ristorante da Elena

Bild
Klein familiär und bunt , so präsentiert sich Ristorante da Elena. Das man Humor hat, durften wir schon feststellen, anders hätten wir auch nicht überlebt!Eine waschechte Neapolitanerin muss man vorsichtig fragen :)
Alsterjungs: Elena hört sich eher Griechisch an?Elena: in welchem Jahrhundert lebt ihr denn?Alsterjungs: dann seit ihr also doch Italienisch?Elena: hallo, waschechte Neapolitanerin :))
Bevor Elena ihre Brüder zu Hilfe holt, haben wir das Gespräch in eine andere Richtung gelenkt *puhh war echt knapp !!
Wir hatten viel Spaß im kleinen, da Elena mit seinen 30 Plätzen plus Terrasse. Die Küche ist bodenständig und gut, es schmeckt lecker.Alles ist so sauber und gepflegt, selbst ein süßes Strassenbeet, hat man dekoriert.Es war ein schöner Abend und wir kommen bestimmt wieder.Jetzt könnt ihr erstmal vorbeischauen :))


Farinelli da Franco und Fabio

Bild
Er ist zurück, der heiße Stein! Da hat sich Fabio gedacht, das wäre etwas schönes für das Farinelli. 20 Stück hat er gekauft, damit der Gast selbst einmal, Koch spielen kann. Und es ist immer wieder, eine witzige Sache.Dazu natürlich die gute Qualität des Fleisches und der Spaß beginnt.Fabio führt das Farinelli in die Zukunft, da sind frische Ideen, immer gut. Dazu kommt auch die Lust , die Liebe ❤️ Papas Farinelli zu übernehmen.
Daher kommen die Gäste immer wieder gerne an den Hofweg, zu Franco und Fabio 🇮🇹😘


Paolino Sardegna

Bild
Wer kennt nicht die alten Gastro-Urgesteine, die eine lange Zeit, Hamburgs Gastronomie Szene geprägt haben. Einige gibt es noch, einer der noch immer aktiv, jeden Abend im Ristorante steht, ist Paolino.
Dank einer treuen Kundschaft und vielen Freunden, kann er auch an der Hutwalkerstrasse, Bella Italien leben. Etwas was auch eine frohe Botschaft ist, das Sardegna bleibt uns erhalten.Sohn Raffaele und Töchterchen erhalten uns, unser kleines Sardinien!
Mit Herz und Freude seine Gäste zu bewirten, kann ein Ristorante auch ohne Terrasse überleben. Ein Haudegen wie Paolino, gibt nicht so schnell auf. So lange dar Kahn schwimmt, bleibt der Kapitän an Bord!
Ciao ciao Paolino auf bald in Bella Sardinia!!


Ristorante Verdi

Bild
Es ist ja schon eine kleine Welt, unser Bella Italia. Irgendwo treffen wir jeden wieder.Es war wieder ein Traumessen in Verdi, dieses Lammcarree 'mhhh!  Und erst das Panna Cotta mit Feigenkompott, auch lecker :)
Der Meister kann es noch immer!
Meistro Verdi hätte seine Freude gehabt an Meistro Salvatore.
Immer eine gute Empfehlung an der Rothenbaumchaussee, Ristorante Verdi!


La Tavola Calda

Bild
Auch ein Mittagstisch, hat seine humorvolle Seite. Zumal Salvatore und Giuseppe ihr Bistro, mit viel Herz führen!Das wird dann auch belohnt, mit einem vollen Haus.
Na dann, Mahlzeit :))
Mehr unter: www.alsterjungs.de


La Piazzetta

Bild
Was war das denn für ein Sonntag, regen regen regen!
Da hilft nur noch Concetto und seine fröhliche Mannschaft. Schnell den Tisch gedeckt und aufgetischt, dann nur noch kräftig mampfen.
Und plötzlich ist es völlig egal, ob es draussen schüttet. In Bella Sicilia scheint die Sonne!!


San Lorenzo, Glinde

Bild
Wenn du etwas mit Leidenschaft lebst, bist Du ein glücklicher Mensch, es ist für immer 😘
Für uns ist es egal, ob wir eine Pizzeria aufsuchen oder zum Allerbesten gehen, solange wir die Leidenschaft in der Küche und an der Arbeit spüren. 
Ein Besuch im Ristorante San Lorenzo Glinde bei Iris und Giuseppe Dellaveccia, ist wie eine kleine kulinarische Kreuzfahrt, durch die italienische Küche. Allerdings First Class!
So genossen wir:Hirsch Carpaccio mit Wacholdermaionese, Safran Risotto mit Saltimbocca von der Jacobsmuschel, Dorade auf eigener Haut mit Tomatentartar und Tomatentee, Rücken vom Lamm, ummantelt von Pistazienfad sowie ummantelt mit Forcaccia und und und👍
Dazu begleitende Weine, die jedesmal anders ausfallen. Langweilig wird es nie im San Lorenzo.
Im Service, lächelnde aufmerksame Menschen, die jede Speise und Wein erklären können. Zwischendrin Iris und Giuseppe mit ihrer unkomplizierten aber engagierten Art. 
Die Liebe und Kreativität mit der man hier verführt wird, macht den Unte…

Capriccio

Bild
Der quirlige Großneumarkt war gestern Abend unser Reiseziel. Dann sind wir im Capriccio!Gino und Vittorio sind immer eine sichere Bank, gutes Essen netter Service und Kerzenlicht. Das einzige was wechselt ist die Speisekarte!
Der Pulpo ist butterzart, schmackhaft das Carpaccio. Die Ente ist auf den Punkt gebraten und zart, das Kalbsfleisch mit Scamorza- würzig lecker.
Das Capriccio war wieder sehr gut besucht, auch ein Zeichen das es den übrigen Gästen auch schmeckt.
Stetigkeit am Großneumarkt heißt für uns, Capriccio!


Focacceria Apulia

Bild
Focaccia ist ein ligurisches Fladenbrot aus Hefeteig, das vor dem Backen mit Olivenöl, Salz und eventuell Kräutern und weiteren Zutaten belegt  wird.Gefüllt mit Schinken und Mozzarella, ein herzhafter Mittags Snack.
Andrea und Raimondo haben sich vor ca. 3 Monaten, ihren Traum erfüllt. Gelernt haben sie ihr Handwerk in Alt Bari, in einer der ältesten Focacciarien Italiens. Das schmeckt der Gast bei jedem Bissen.
Und so treffen sich viele Italiener hier, auf eine Kleinigkeit zu essen und neueste Nachrichten auszutauschen.
Und nun seit ihr so neugierig geworden, da möchtet Ihr doch sofort selbst vorbeischauen!


Bistro und Groß-Bäckerei Italbrot

Bild
Ein kleines Bistro mit bodenständiger Küche. Gut und lecker, wie bei Muddern.Zusätzlich hausgemachter Kuchen und Angelos gutes Brot.Angelo mit seiner Backstube beliefert viele italienische Ristorante mit seinem guten Brot.Aber auch andere Restaurant, schätzen sein Backwerk.Eine besondere Spezialität ist das Schwiegermutter-Brot, dies gibt es nur Mittwoch und Freitag.Tatkräftig im Laden, die fröhliche Elisabeth 💃
Hallo Altona hallo Italbrot!


L'incontro da Cosimo

Bild
Wer hat keine Lust, für ein Jahr quer durch Italien zu reisen. Was wir real wohl nicht so einfach in die Tat umsetzen können, geht bei Claudia und Mario aber kulinarisch! Sie haben sich vorgenommen, alle 2-3 Wochen nach Rezepten einer Region zu kochen. Dabei versucht man, so authentisch wie möglich zu bleiben.Dazu gibt es auch die Weine der Region.Diese und nächste Woche sind wir zu Gast im Trentino, danach geht es in die Lombardei.Eine intensive Porreesuppe oder auch das Gratin, waren sehr schmackhaft. Selbst die Schwarzbrotsuppe, sah sehr gut aus. Natürlich haben wir die Küche besucht :)Leckere Ente in Honigsoße oder auch Kalbsleber mit Apfelscheiben, sind ein Genuss.
So eine Rundreise macht Spaß und wird uns wohl, dieses Jahr, noch öfter zu Claudia und Mario führen!


Caffé I Vigneri

Kleine Caffé Pause mit hausgemachten Leckereien. Dazu Italienisch eingedeckte Tische, dass hat was!

Ristorante Porticello

Bild
Was das wieder für ein schöner klassischer Abend im Porticello bei Giuseppe. Sergio, der Tenor und eine Opernsängerin sangen Arien und italienische Lieder. Es war ein kleiner Urlaub vom Alltag.
Mit unserem Nebentisch haben wir uns glänzend verstanden. Grazie, nach Barsbüttel!
Dazu frischen Schwertfisch, Perlhuhn und schwarze Ravioli mit Lachsfüllung in Hummersoße.
Das Porticello war ausgebucht und als die Alsterjungs um 24:00 Uhr gingen, begann eine weitere Sängerin, italienische Schlager zu singen.
Das nächste mal, müsst ihr unbedingt dabei sein.


Eiscafé da Salvatore

Bild
Die Sonne scheint der Himmel ist blau, die Temperaturen frühlingshaft, da fehlt nur eins, ein Eis!Darum gleich zu Salvatore und genießen, dass traumhafte Eis! Ausgefallene Sorten, so cremig und lecker.
Winter ist vorbei, ab zu Salvatore!!


Ristorante Angelo

Bild
Mittag bei bella Familia und zu gleich Mario nachträglich zum Geburtstag gratuliert.Bodenständiger Mittagstisch zu einem fairen Preis. Dazu noch Suppe und Salat, toll!
Sizilianische Herzlichkeit, schon zum Mittag.
Es lohnt sich einmal, hinter den Wandsbeck Markt zu schauen!


La Tana

Bild
Gemütlich speisen in Carlos Pöseldorfer Wohnzimmer. Klein kuschelig ein schöner Ort um abzuschalten. Dabei könnte man voreilig meinen, ein Ristorante für die ältere Generation, doch treffen sich hier viele junge Menschen.
Carlo verbindet die Generationen, eine schöne Gästemischung!
Die Küche ist sehr lecker und der Service mit Enzo und Andrea, gewohnt locker. So lässt sich Bella Italia in Pöseldorf leben!


Ristorante La Vela und Winebar

Bild
So ein ausgelassener und lustiger Mittagstisch, ist ein guter Start in den Tag.Das Essen traumhaft angerichtet, die Getränke munden auch.Der Blick schweift über das Hafenpanorama und das graue Wetter verliert seinen Schrecken.
Vorallem die traumhaften Blumengestecke, zaubern ein wenig Frühling herbei .
Mit ein bisschen Sehnsucht freuen wir uns, wenn der Gast auf der Terrasse den Hafen genießen kann.


Ristorante I Vigneri

Bild
Herzlichen Dank lieber Marco, deine Weinempfehlung, hat uns sehr gut gefallen. Besonders nett von Dir, dass Du für uns 6 Flaschen entbehren konntest.
Marco hat es geschafft, das I Vigneri zu einem Treffpunkt für Genießer, in der Innenstadt zu machen. Tolle Leistung, auf die Er Stolz sein darf.
Selbst zur Mittagszeit, ist es mittlerweile sehr gut besucht. Die besten Geschäfte macht man immer noch, bei einem guten Essen und Wein.
Das Essen ist natürlich wie immer vom Besten und es schmeckt jedesmal hervorragend. Die Weinauswahl ist sehr groß, dafür sorgen drei Klimaschränke für Weißwein und ein begehbarer Weinklimaraum für Rotwein.
Herrlich sich einmal so richtig, von Marco und seiner Crew, verwöhnen zu lassen 🇮🇹😘