Bacaro

Wenn es noch ein kleiner Absacker sein darf, da kann man das besonders gut, im bacaro machen. Viele bekannte Gesichter werdet ihr sehen z.b. Massimo aus dem Portonovo wie auch Gabriele, Hassan aus dem Come Prima.


Daher schweift man garnicht so in die Fremde, man trifft alte liebe Bekannte!


Zur Mittagszeit öffnet das bacaro seine Türen und schließt erst am späten Abend.


Das Weinbistro besitzt einen kleinen Kellerraum für private Partys oder für Fußballabende. Einen ausgesuchten Weinhandel und eine kleine Speisekarte.


Wieder etwas Weinleben auf der Lange Reihe!


Bella Italia gibt es hier: www.alsterjungs.de 




Beliebte Posts aus diesem Blog

Bottega Italia