Come Prima

Fahrrad fahren macht Appetit, da wir zufällig am Come vorbeikommen, machen wir einen Boxenstopp. Eine Kleinigkeit geht ja immer.


Die neue Terrasse am neugestalteten Kirchplatz, sieht gut aus. Nur bei unseren abendlichen Temperaturen, setzen wir uns lieber rein.


Ganz spontan würde noch eine Konferenzschaltung mit Christian in Berlin organisiert. Technik verbindet!


Tja, und schon sind wieder locker 2 Stunden weg.


Was ihr nicht wusstet, es gibt einen neuen Kellner! Ricardo, ein junger Italiener der erst kurz in Deutschland ist. Willkommen Ricardo!


Soweit die Neuigkeiten aus dem Come Prima..


Mehr Bella Italia: www.alsterjungs.de 




Beliebte Posts aus diesem Blog

Bottega Italia

Bacaro, Weinbistro